top of page
Behandlung von Rückenschmerzen

Bewegung freisetzen, Gesundheit stärken mit Osteopathie.

Osteopathie

Osteopathie ist eine eigenständige und ganzheitliche Form der Medizin, in der Diagnostik und Behandlung mit den Händen erfolgen. Dabei geht sie den Ursachen von Beschwerden auf den Grund und behandelt den Menschen in seiner Gesamtheit.

Buche eine osteopathische Behandlung

Entdecke, wie Osteopathie Dir helfen kann, Deine Schmerzen zu lindern, Deine Beweglichkeit zu verbessern und dir Dein natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen.

Unsere Osteopathen

Unser Team aus qualifizierten Osteopathen ist darauf spezialisiert, Dir zu einem ausgeglichenen und schmerzfreien Leben zu verhelfen. Wir begleiten Dich professionell und einfühlsam auf Deinem Weg zur ganzheitlichen Gesundheit.

Philosophie

Wir glauben fest an die Kraft der ganzheitlichen Heilung und daran, dass der Körper eine bemerkenswerte Fähigkeit zur Selbstregulierung besitzt. Unsere Philosophie basiert auf dem tiefen Verständnis, dass Körper, Geist und Seele in einer engen Verbindung stehen und dass die Gesundheit nur dann optimal gefördert werden kann, wenn alle drei Aspekte harmonisch zusammenwirken.

 

Unser Ziel ist es, durch sanfte, manuelle Techniken die Selbstheilungskräfte Deines Körpers zu aktivieren und so zu einer nachhaltigen Gesundung beizutragen. Wir setzen auf individuelle Behandlungsansätze, die genau auf Deine spezifischen Bedürfnisse abgestimmt sind. Dies ermöglicht es uns, nicht nur Symptome zu behandeln, sondern die Ursachen Deiner Beschwerden zu adressieren.

Der osteopathische Ansatz

Um optimal funktionieren zu können, brauchen Körperteile und Organe eine ausreichende Bewegungsfreiheit. Ist diese eingeschränkt, entstehen aus osteopathischer Sicht zunächst Gewebespannungen und daraus folgend Funktionsstörungen. Die Summe dieser Fehlfunktionen kann der Organismus dann nicht mehr kompensieren. Beschwerden entstehen. Hier setzt die Osteopathie an und mobilisiert die körpereigenen Selbstheilungskräfte mit dem Ziel, Blockaden und Gewebespannungen zu lösen und so die Beweglichkeit wiederherzustellen. 

 

Da unser Körper aus unzähligen Strukturen besteht, die direkt oder indirekt miteinander zusammenhängen, sind Faszien für die Osteopathie von großer Bedeutung. Sie umgeben jede Struktur und bilden gemeinsam eine große Körperfaszie. Außerdem verbinden Faszien auch solche Strukturen, die funktionell nichts miteinander zu tun haben. Dies erklärt, warum Beschwerden oft an einer anderen Stelle des Körpers auftreten, als die eigentliche Ursache zu finden ist. 

Wie erfolgt eine osteopathische Behandlung?

Die Osteopathie kann als erste und einzige Maßnahme völlig ausreichend sein. In vielen Fällen ergänzt sie die klassische Schulmedizin, ersetzt sie jedoch nicht. Manchmal ist es sogar ratsam, der osteopathischen Behandlung eine ausführliche schulmedizinische Diagnostik voranzustellen.

 

Nach ausführlicher Anamnese erfolgen Diagnose und Behandlung mit den Händen. Osteopathen ertasten das Gewebe Schicht für Schicht und erspüren dadurch sowohl Muskeln, Faszien und Knochen als auch beispielsweise die inneren Organe. Die Diagnostik von Bewegungseinschränkungen und Spannungen setzt langes und intensives Training des Tastvermögens voraus. 

 

Eine osteopathische Behandlung dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Der genaue Verlauf der Behandlung hängt jedoch vom Einzelfall ab. Jede Behandlung wird individuell auf die Symptome des Patienten abgestimmt und erfolgt mithilfe von osteopathischen Techniken. Je nach Umfang der Funktionsstörungen können mehrere Behandlungen notwendig sein. 

Kinderosteopathie

Die Behandlung von Kindern und Säuglingen

Die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgreiche osteopathische Behandlung von Babys und Kindern ist ein umfassendes Wissen über die sensorische, emotionale und neurologische Entwicklung eines gesunden Kindes in seinen verschiedenen Entwicklungsphasen. Nicht jedes Kind entwickelt sich gleich, deshalb ist in der Osteopathie viel Erfahrung und Sensibilität erforderlich. 

Kinderosteopathie beginnt mit der Geburt

Der Verlauf der Schwangerschaft, die Lage im Mutterleib und letztendlich die Art und Dauer der Geburt haben großen Einfluss auf die weitere Entwicklung des Kindes. Eine Geburt beansprucht die körperlichen Fähigkeiten des Kindes bis aufs Äußerste. Dabei kann es unter anderem im kindlichen Schädel und im Bindegewebe zu Funktionsstörungen kommen, die das Wohlbefinden des Kleinen erheblich beeinträchtigen. Die Umstellung von Körperfunktionen des Babys, etwa das selbstständige Atmen oder die Nahrungsaufnahme, kann bei Schwierigkeiten durch osteopathische Maßnahmen gut unterstützt werden. Verdauungsstörungen (z. B. Dreimonatskoliken), verstärktes Spucken (z. B. Reflux), Schlafstörungen und unruhiges Verhalten (z. B. bei „Schreibabys“) sind einige der bekanntesten Beschwerden bei Kleinkindern. Aber auch Geburtstraumata, Schädelasymmetrien oder Kieferfehlstellungen können osteopathisch unterstützt werden.

Kinderosteopathie unterstützt das natürliche Wachstum

Gerade für Kinder ist die Osteopathie in besonderem Maße zur Beseitigung von Funktionsstörungen geeignet. Denn der sich noch in der Entwicklung befindliche, völlig unbelastete junge Körper ist im Stande, therapeutische Reize und Effekte sehr schnell und umfassend zu integrieren. Funktionsstörungen und Spannungsphänomene, die später zu Beschwerden und Schmerzen führen könnten, werden im Gewebe ertastet und können mit manuellen Techniken leicht gelöst werden. 

Säuglings- und Kinderosteopathie stärkt langfristig die Selbstregulierung des Körpers

Durch eine sanfte Behandlung möchte die Osteopathie körperliche Spannungen ausgleichen und die Symmetrie von gesunder Körperstruktur und Funktion wiederherstellen. Damit wird ein entscheidender Impuls zur Selbstregulierung des Organismus gegeben. Die Behandlung im Säuglings- und Kindesalter hat daher auch eine wichtige präventive Funktion, da in dieser Lebensphase die Entwicklung in besonderer Weise beeinflusst und geprägt werden kann.

Unsere Services

*Informationen zu unseren Preisen und Abrechnung findest Du hier.

Was unsere Kunden sagen

Melde dich hier für unseren Newsletter an
 

Abboniere unseren Newsletter für aktuelle Therapiespezialisten-Updates und weitere Vorteile!

Danke für Deine Anmeldung!

bottom of page